MAP-SENSOREN

Home  /  MAP-SENSOREN

MAP-Sensoren / Ladedrucksensoren


MAP-Sensor (Ladedrucksensor) um Ladedrücke bis 3 Bar Überdruck messen zu können. Der Drucksensor ist pinkompatibel mit den gängigen Bosch-Ladedrucksensoren, sodass der Sensor mechanisch 1:1 in das Steuergerät eingelötet werden kann. Die Assemblierung der Sensoren geschieht an unserem Eutiner Unternehmensstandort. High Quality Made in Germany!


Drucksensoren

Produktbeschreibung

MAP-Sensor (Ladedrucksensor) um Ladedrücke bis 2 Bar Überdruck messen zu können. Der Drucksensor ist pinkompatibel mit den gängigen Bosch-Ladedrucksensoren, sodass der Sensor mechanisch 1:1 in das Steuergerät eingelötet werden kann. Die Assemblierung der Sensoren geschieht an unserem Eutiner Unternehmensstandort. High Quality Made in Germany!


 Plug-and-Play: Unsere Map-Sensoren können 1:1 anstatt des originalen Bosch-Sensors eingelötet werden.

 temperaturkompensiert, wesentlich schnelleres Ansprechverhalten, für den Automobilbereich entwickelt

 Die Kennlinie entspricht der des jeweiligen Bosch-Sensors mit gleichem Messbereich und das ganze zu einem Bruchteil des Preises eines Bosch-Sensors!

 Prüfprotokoll inkl. der kalibrierten Sensorwerte wird mitgeliefert.

Unsere Sensoren passen in:

 so ziemlich jedes Bosch-Steuergerät mit internem Drucksensor (Digifant, Motronic, MSA12 / 15 VW TDI)

 zB. VW Polo G40, Golf G60, 16V Turbo, TDI, Audi 200 20V Turbo, S2, S3, S4, S6, RS2, RS6

 zB. Peugeot Citroen 2.0L Turbobenziner (Motronic MP3.2)

Top